sansibar

Designer für Lebenskultur

Jimi Hendrix in Montreux?

23. April 2013 Von: Sandro Kategorie: Hören, Sehen Noch keine Kommentare →

Jimi Hendrix in Montreux?

Oh yeah, diese Gitarre dürfte tatsächlich glühen am Montreux Jazz Festival, und zwar jeden Abend vom 13. bis 15. Juli 2013. Nach seinen viel bejubelten Gastspielen 2007 und 2009 wird Prince – und natürlich nicht Jimi Hendrix – dieses Jahr das Auditorium Stravinsky nämlich gleich 3 Mal zum Beben bringen.

(more…)

2011 groovt.

19. February 2011 Von: Sandro Kategorie: Hören, Sehen Noch keine Kommentare →

© by Sonnenrot Festival/Super Shit

Heute wird die Konzertsaison 2011 eröffnet: ich habe gestern auf Facebook völlig überraschend 2 Tickets für das seit Monaten ausverkaufte Konzert von HURTS im Bierhübeli gewonnen (an dieser Stelle ein grosses MERCI an das Bierhübeli-Team und an die Tippgeberin: you know who you are!) und nehme das höchst willkommene Geschenk natürlich gerne an.

Damit wird es höchste Zeit für einen Ausblick auf die kommenden Musikereignisse des Jahres:

(more…)

2010 rockt.

20. January 2010 Von: Sandro Kategorie: Hören, Sehen 5 Kommentare →

Im neuen Konzertjahr gibt es mächtig was auf die Ohren. Die Clubs, Hallen und Stadien in der Schweiz werden beben, schliesslich haben sich die Grossen des Rocks im Multipack angekündigt. Vor allem im Berner Wankdorf wird gleich drei Mal abgerockt!

Und ich darf mich stolzer Besitzer von Tickets für folgende Konzerte nennen:

Ja, und dann wären da noch die Big Four, d.h. Metallica, Slayer, Megadeth und Anthrax am Freitag, 18.6. in Jonschwil/SG. Ausserdem hält sich hartnäckig das Gerücht, dass U2 mit ihrer 360°-Tour im August oder September in Dübendorf Halt machen sollen. Wobei sich hier die Frage stellt, ob die gigantische, für die ganz grossen Stadien der Welt entwickelte Show (siehe Video zu «I’ll go crazy if I don’t go crazy tonight») auf dem flachen Flughafengelände nicht bloss zur Pleite werden kann…

Also, wer rockt wo mit?

More candy 4 u.

11. November 2009 Von: Sandro Kategorie: Hören Noch keine Kommentare →

more-candy-4-u

Prince hat Mitte Oktober gleich mehrere Konzerte in Paris gespielt, unter anderem am 12. Oktober ein fast 3-stündiges im «La Cigale». Nach dem für mich doch eher enttäuschenden Doppelkonzert im Rahmen des Montreux Jazz Festivals am 18. Juli («nur» 4-köpfige Band ohne Bläser und Background-Sängerinnen, Setlist aus Balladen und eher unbekanntem Material bestehend, kurze Spieldauer) zeigte der Meister dieses Mal, dass er es immer noch drauf hat, und wie!

Zu den vielen Highlights zählten sicherlich seine Hommage an Michael Jackson (I Want You Back) sowie zahlreiche Funk-Klassiker, unter anderem von Sly & The Family Stone (Stand, Turn Me Loose, Sing A Simple Song), Billy Cobham (Stratus), Mothers Finest (Baby Love) und The Time (Girl, The Bird, Jungle Love). Wunderbar zu erleben, wie Prince das (gut hörbar mitsingende) Publikum zur Extase treibt. So geht das, too funky!

Für alle die nicht dabei sein konnten gibt es hier den Download des ganzen Konzerts (CD1, CD2 & Artwork).

Die Setlist:

  • Ol’ Skool Company (incl. Purple Rain Intro)
  • Crimson & Clover
  • Stand
  • Turn Me Loose
  • I Want You Back
  • Dance 4 Me
  • No More Candy 4 U
  • Shhh
  • Stratus
  • Girl
  • Forever In My Life (incl. Single Ladies)
  • Baby Love
  • Peach
  • Sexy Dancer (incl. Le Freak)
  • I Want To Be Free
  • Sing A Simple Song
  • Thank You (Fallentime Be Mice Elf Again)
  • Be Happy
  • 7
  • Come Together
  • Dreamer
  • The Bird
  • Jungle Love
  • The Glamorous Life
  • 3121
  • Purple Rain

Prince am Montreux Jazz Festival.

04. July 2009 Von: Sandro Kategorie: Hören, Sehen 1 Kommentar →

prince-am-montreux-jazz-festival

The king is dead, but the prince is coming to Montreux! Michael Jackson, The King of Pop, ist nicht mehr. Doch Prince, der letzte verbleibende männliche Superstar der 80-iger Jahre, ist zum Glück immer noch sehr lebendig. Nie ganz so hoch aufgestiegen (und gefallen) wie sein damaliger Rivale, aber ähnlich verehrt von seinen Fans, konnte Prince zwar seit Jahren nie mehr an seine grössten (kommerziellen) Erfolge anknüpfen. Live ist der kleine Mann aus Minneapolis aber auch weiterhin eine Wucht.

Das lässt sich in Kürze am Montreux Jazz Festival wieder erleben: Prince wird am Samstag, 18. Juli 2009 den Schlussabend mit zwei Konzerten im Auditorium Stravinski bestreiten! Und hoffentlich später auch noch das Jazz Café beehren… May u live 2 c the dawn!

Lotusflow3r ready 2 explode.

26. March 2009 Von: Sandro Kategorie: Hören Noch keine Kommentare →

lotusflow3r

Seine purpurne Majestät – Prince – macht wieder von sich reden. Wie es scheint, dürfte 2009 ein fonky Jahr werden: 3 neue CDs, 1 neue Website, 1 neue Online-Community und 1 neue Tournée warten auf seine Fans!

Bereits vor Weihnachten hatte Prince auf dem Internetradio indie 103.1 vier neue Songs vorgestellt. Kurz darauf folgte die Ankündigung, dass er Material für drei Alben beisammen habe. Seit gestern morgen können nun registrierte User «Lotusflow3r», «MPLSound» und «Elixir», eine Zusammenarbeit mit seinem neuen Protegée Bria Valente, auf der Website www.lotusflow3r.com exklusiv herunterladen. Damit geht Prince ein weiteres Mal neue Wege und lässt die klassischen Vertriebswege und Musiklabels links liegen.

» Informationen und Registrierungs-Tipps von Fab.
» Ausführliche Review von zwei deutschen Hardcore-Fans.

Also harren wir der Dinge, die da kommen mögen. Wenn ich an seinen Überraschungsauftritt und vor allem die Aftershow im Rahmen des Montreux Jazz Festival 2007 zurückdenke, kann ich es kaum erwarten, den kleinen Mann aus Minneapolis wieder live zu sehen.